Fortsetzung Modul Wassermanagement/Start des neuen Kurses

Der Wassermanagementkurs wird aufgrund der Schulschließung im Rahmen der Corona-Pandemie nach den Sommerferien von August bis Oktober 2020 fortgeführt und endet voraussichtlich vor den Herbstferien 2020.

Der neue Kurs „Regenerative Energien“ (Solar- und Windenergie) beginnt nach den Herbstferien voraussichtlich am 30. Oktober 2020.

12. Landesstellen-Exkursion zum Potsdamer Platz

„Wasser, Wasser…nichts als Wasser?“ – Innovative Wasserkonzepte im Herzen Berlins!

01s exc2018

Eine Exkursion in den Zeiten von Corona? Landesstellenkordinator Klaus Pellmann meinte "Ja!" und hatte zu einem Ausflug in die Mitte Berlins geladen. Die 12. Landesstellen-Exkursion fand am 20. Juni 2020 statt, um zwei Projekte des nachhaltigen Umgangs mit Wasser am Potsdamer Platz zu erkunden.

„Wasser, Wasser…nichts als Wasser?“ –
Innovative Wasserkonzepte im Herzen Berlins!

2015 solar raketenberg

Fachexkursion der Landesstelle am Samstag, den 20. Juni 2020

Liebe Mitarbeiter, Ehemalige, Freunde und Förderer der Landesstelle, liebe Kursteilnehmer!
Es ist wieder soweit, die alljährliche Landesstellenfahrt zum Schuljahresende steht vor der Tür! Auch dieses Mal wollen wir uns mit Zukunftsthemen und nachhaltigen Konzepten beschäftigen, dem Umgang mit unserem kostbarsten Gut, dem Wasser!

Module: Wassermanagement und Regenerative Energien
(ab Februar 2020)

Aktualisiert: Fortsetzung des Programms ab dem 29.05.2020

„Daumen hoch“ - World Garden Mongolia leistet aktiven Beitrag zum Klimaschutz!

01s exc2018

Am 20. Dezember 2019 war es endlich soweit, der Mongolei Nachmittag der Berliner Landesstelle konnte starten. Musste der ursprünglich angesetzte Termin am 1. November aufgrund eines unerwarteten Todesfalls verschoben werden, so nutzte diesmal ein großes Publikum die Veranstaltung in der Peter-Lenné-Schule, um sich über den Verlauf des Wiederaufforstungsprojektes zu informieren.

 

Die Berliner Landesstelle präsentiert:

„World Garden Mongolia“ –
Wiederaufforstung als Antwort auf den globalen Klimawandel ?!

am Freitag, den 20. Dezember 2019, ab 14.00 Uhr
Raum A 9 und Gewächshaus der Peter-Lenné-Schule

 

Module: Wassermanagement und Regenerative Energien

11. Landesstellen-Exkursion zum Raketenberg in Ketzin

Regenerative Energie, Landwirtschaft und Kultur – Raketenberg ist Vorzeigemodell für Nachhaltigkeit in Ketzin!

01s exc2018

Bei besten Wetter und noch ein wenig „angeknockt“ aufgrund der Verabschiedung unseres langjährigen Landesstellenmitarbeiters Martin Rammensee am Vortag fanden sich ca. 20 Teilnehmer zur diesjährigen Fachexkursion am Raketenberg in Zachow ein.

„Schön war die Zeit…!“

mr 01s

Jedes Berufsleben geht einmal zu Ende, vor allem wenn man schon über das 65ste Lebensjahr hinaus immer noch im Dienst ist! So war es bei unserem Kollegen Martin Rammensee, der von uns vor den Sommerferien 2019 verabschiedet wurde.

Dieser Abschied musste gebührend gefeiert werden, hatte doch Martin ganz entscheidend das Klima in der Schule seit über 25 Jahren und unsere gemeinsame Arbeit in der Landesstelle in den letzten 12 Jahren geprägt! Viele Kolleginnen und Kollegen unserer Schule, aus anderen Oberstufenzentren, Ehemalige, Familie, Freunde und Bekannte waren gekommen, um gemeinsam mit Martin diesen Tag gemeinsam zu verbringen. Das Wetter war perfekt, so dass die Veranstaltung wie geplant im Südhof unserer Schule stattfinden konnte.

Zweiter Kurs in Kooperation mit dem Seminar für ländliche Entwicklung (SLE) der HU Berlin

01 BAP-Kurs Mali

Nach der erfolgreichen Fortbildung im Frühjahr 2017 wurde auf Wunsch der Teilnehmer aus Mali im Mai 2019 ein zweites mehrtägiges Seminar zur Berufspädagogik an der Berliner Landesstelle durchgeführt. Dieses Entwicklungsprojekt im Rahmen der Zusammenarbeit mit Mali, Teil des „Marshallplans mit Afrika“, wird Ende 2019 abgeschlossen. Die Reise der Teilnehmer nach Berlin sollte die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Trägern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit vertiefen und neue Impulse für die Arbeit in Mali liefern.

„Raketen zu Solarmodulen“ –
Nachhaltige Entwicklung des Raketenbergs in Zachow (bei Ketzin/Havel)!

2015 solar raketenberg

Fachexkursion der Landesstelle am Samstag, den 15. Juni 2019

Liebe Mitarbeiter, Ehemalige, Freunde und Förderer der Landesstelle, liebe Kursteilnehmer!

Es ist wieder soweit, die alljährliche Landesstellenfahrt zum Schuljahresende steht vor der Tür! Und dieses Mal geht es einmal mehr in das schöne Havelland, wo ehemalige Militärnutzung auf alternative Energieerzeugung trifft!

„Roter Teppich“ für die Landesstelle –
Wiederaufforstungsprojekt „World Garden Mongolia“ erfolgreich unterstützt!

01s 2140

Im April 2019 war es endlich soweit, eine Dienstreise in die Mongolei zur Unterstützung des ehemaligen Landesstellenteilnehmers Erdenechuluun Dulamjav stand an. Schon seit mehreren Jahren geplant, aber aufgrund der kurzen Vegetationsperiode in der Mongolei, fehlender finanzieller Mittel und der zwischenzeitlichen Unterstützung anderer – vorrangig afrikanischer– Projekte konnte die Reise erst im Frühjahr 2019 durchgeführt werden.

Module: Wassermanagement und Regenerative Energien
(ab Februar 2019)

Ghana – Kamerun – Sierra Leone:

Drei gelungene Beispiele für die Umsetzung der „Sustainable Develoment Goals“ (SDGs) in die berufliche Praxis durch Netzwerkbildung!

01m gks

Die Premiere war ein voller Erfolg: die Präsentation von drei erfolgreichen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit unter Beteiligung der Landesstelle in der Peter-Lenné-Schule am 21. Dezember 2018! So kann Netzwerkarbeit zum Wohle aller Beteiligten aussehen und gleichzeitig beispielhaft zur Umsetzung der SDGs beitragen.

Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung:

Ausgezeichnet! Landesstelle erneut prämiert!

Ausgezeichnet!

Die Arbeit der Landesstelle wurde nun bereits zum vierten Mal von der Deutschen UNESCO-Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgezeichnet. Nach den Auszeichnungen in den Jahren 2011/12 und 2013/14 im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (2005-14)“ und der Auszeichnung im anschließenden Weltaktionsprogramm „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ als herausragender Lernort 2016 erhielt sie diesmal die Auszeichnung als Netzwerk 2018/19.

Lan­des­stel­le
für ge­werb­li­che
Be­rufs­för­de­rung
in Ent­wick­lungs­län­dern

Hart­manns­wei­ler­weg 29
D 14163 Ber­lin-Zeh­len­dorf

Fon: 030 814901-11
Fax: 030 814901-80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reaktionen...

Reaktionen von Teilnehmern:
 

christoph-sChristoph: „tolles Jahr bei euch in der Landesstelle...”
Weiterlesen...

 

jana-s
Jana:
„Aha-Effekte sind garantiert!”
Weiterlesen...

Zum Seitenanfang