Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung:

Ausgezeichnet! Landesstelle erneut prämiert!

Ausgezeichnet!

Die Arbeit der Landesstelle wurde nun bereits zum vierten Mal von der Deutschen UNESCO-Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgezeichnet. Nach den Auszeichnungen in den Jahren 2011/12 und 2013/14 im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (2005-14)“ und der Auszeichnung im anschließenden Weltaktionsprogramm „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ als herausragender Lernort 2016 erhielt sie diesmal die Auszeichnung als Netzwerk 2018/19.

Berliner Landesstelle und SRH Hochschule präsentieren:

Ghana – Kamerun – Sierra Leone

Netzwerkbildung zur Umsetzung der SDGs in die berufliche Praxis!

am Freitag, den 21. Dezember 2018 ab 14.00 Uhr
Raum A 9 und Gewächshaus der Peter-Lenné-Schule

 10 logos

Die Agenda 2030: 17 Ziele für eine lebenswerte Zukunft

Peter-Lenné-Schule und Landesstelle als Vermittler von nachhaltiger Entwicklung im beruflichen Schulalltag

12s koop bne

Mit der Agenda 2030 sprachen sich die Vereinten Nationen (UN) im Jahr 2015 für eine lebenswerte Zukunft weltweit aus. Gemeinsam entwickelten sie 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, die Sustainable Development Goals, kurz SDGs genannt. Die Agenda gilt für alle Staaten dieser Welt: Entwicklungsländer, Schwellenländer und Industriestaaten sind gleichermaßen aufgefordert, ihren Beitrag zu leisten.

Module: Wassermanagement und Regenerative Energien

10. Landesstellen-Exkursion nach Oberkrämer

01s exc2018

Die zehnte Fachexkursion der Landesstelle führte ins Berliner Umland nach Oberkrämer. Bei kühlen 14 °C, aber vom Regen weitgehend verschont, trafen sich 20 Teilnehmer zur Besichtigung der Bockwindmühle mit dem Namen „Schön Kathrein“ im Ortsteil Vehlefanz.

Benin – Berlin
Netzwerkbildung zur Verbesserung der beruflichen Bildung in Benin!

01s

Die erfolgreiche Dienstreise nach Benin und die Präsentation des Arbeitsberichtes auf dem „Benin-Nachmittag“ in der Peter-Lenné-Schule im Dezember 2017 waren der Start für die weitere Verstetigung der Aktivitäten der Berliner Landesstelle. Es soll ein Netzwerk aus verschiedenen Berliner Oberstufenzentren (OSZ) aufgebaut werden, die in zukunftsrelevanten Berufen unter der Prämisse „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE)“ aus- und weiterbilden.

„Glück zu“ in Vehlefanz –
umweltfreundlich mahlen und gärtnern im Oberhavelkreis!

bockwindmuehle vehlefanz

Fachexkursion der Landesstelle am Samstag, den 23. Juni 2018

Liebe Mitarbeiter, Ehemalige, Freunde und Förderer der Landesstelle, liebe Kursteilnehmer!

Es ist wieder soweit, die alljährliche Landesstellenfahrt zum Schuljahresende steht vor der Tür! Und das nun schon zum zehnten Mal im jährlichen Turnus, eine wahrlich „nachhaltige“ Exkursionsdekade!

Module: Wassermanagement und Regenerative Energien
(ab Februar 2018)

Berufliche Bildung als eine wesentliche Zukunftsperspektive für Benin!

bn01m

Am 15. Dezember 2017 war es soweit, der Benin-Nachmittag der Landesstelle fand wie angekündigt in der Peter-Lenné-Schule statt. Vorausgegangen war die Dienstreise eines Berliner Berufsschullehrerteams nach Benin im Oktober 2017, nun konnten die Ergebnisse der Reise einem breiteren Publikum und den Vertretern der Beniner Botschaft vorgestellt werden.

Die Berliner Landesstelle präsentiert in Kooperation mit dem OSZ Bau- und Holztechnik:

benin m

Benin – Berlin: Berufliche Bildung auf der Überholspur?!

am Freitag, den 15. Dezember 2017 ab 14.00 Uhr
Raum A 9 und Gewächshaus der Peter-Lenné-Schule

„Dicke(s) B“ für…
Benin – Berlin: Berufliche Bildung auf dem Vormarsch!

01m

In Oktober 2017 besuchte eine kleine Delegation Berliner Berufsschullehrer auf Einladung des Ministeriums für Sekundarbildung, Technik und berufliche Bildung (MESTP) Benin, um sich über die berufliche Bildung in diesem aufstrebenden westafrikanischen Land zu informieren.

Afrika-Tage der offenen Tür am 9. und 10. September 2017

Die Afrika-Tage der offenen Tür in Berlin stehen vor der Tür, die Landesstelle ist auch dieses Mal mit dabei!

fitschen windrad m

Module: Wassermanagement und Regenerative Energien

„Rote Insel“ Schöneberg – EUREF Campus und Malzfabrik:
Vorreiter für Innovation und Nachhaltigkeit?

01m

Bei bestem Landesstellenwetter trafen sich die über 40 Teilnehmer der diesjährigen Fachexkursion pünktlich um 9 Uhr vor dem EUREF-Gelände in Schöneberg.

Aufgrund der Vielzahl an Anmeldungen wurde die Gruppe auf dem Gelände von zwei Guides der Fa. INPOLIS UCE GmbH geführt, die uns die Besonderheiten und die Visionen dieses Areals im Herzen der „Roten Insel“ Schönebergs näher brachten.

„Rote Insel“ Schöneberg – EUREF-Campus und Malzfabrik:
Vorreiter für Innovation und Nachhaltigkeit?

euref campus 1

Fachexkursion der Landestelle am Samstag, den 8. Juli 2017

Treffpunkt: 8.45 Uhr EUREF-Gelände (direkt gegenüber dem S-Bahnhof Schöneberg, Zugang über die Torgauer Str.)

Lan­des­stel­le
für ge­werb­li­che
Be­rufs­för­de­rung
in Ent­wick­lungs­län­dern

Hart­manns­wei­ler­weg 29
D 14163 Ber­lin-Zeh­len­dorf

Fon: 030 814901-11
Fax: 030 814901-80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reaktionen...

Reaktionen von Teilnehmern:
 

christoph-sChristoph: „tolles Jahr bei euch in der Landesstelle...”
Weiterlesen...

 

jana-s
Jana:
„Aha-Effekte sind garantiert!”
Weiterlesen...

Zum Seitenanfang